kaschmirisches tantra

Kaschmirisches Tantra | Workshop

Eine ekstatische Erfahrung als verborgenes Geschenk unseres Körpers

In diesem Seminar wollen wir auf die besonderen Vorzüge der kaschmirischen Massage eingehen. Die kaschmirische Massage wird in der  Pratyabhijna-Schule der Kaula-Tradition gelehrt und in der Regel persönlich weitergegeben. Sie wurde von dem schweizer Tantrameister Daniel Odier in den Westen gebracht.

Der auffallende Unterschied zu anderen Tantramassagen ist der intuitive und nicht so festgelegte Ablauf der Massage. Der Kern dieser Lehre ist, neben anderen Praktiken, den Körper als Tor zum reinen Bewusstsein zu erkennen. Wo dieses Bewusstsein vorhanden ist, werden Regeln überflüssig, bzw. sind dann eine Begrenzung der Erfahrung. Mit etwas Glück wird die ekstatische Erfahrung eines göttlichen Seinszustandes möglich. Dieses Geschenk liegt verborgen in unserem wunderbaren Körper.

Natürlich gibt es auch einige Techniken, deren Grundlagen wir hier vermitteln möchten. Eine wesentliche Voraussetzung für diese Massage, ist das eigene Körpergewahrsein und eine Verbundenheit mit dem inneren Beobachter. Das heißt die Möglichkeit sich zumindest kurzfristig von der Identifizierung mit äußeren Wahrnehmungen und Gedanken zu lösen. Deshalb werden auch einige Übungen zu dieser inneren Vorbereitung angeboten.

tantra ausbildung in deutschland

Sakha, seit 1988 Schüler von Osho, war dann 6 Jahre Schüler von Daniel Odier und konnte in dieser Zeit wunderbare Erfahrungen mit dieser traditionellen Lehre machen. Zuvor absolvierte er Tantratrainings bei Sudha und Rakendra, biodynamische Massage nach Gerda Boysen und Tibetan Pulsing bei Shantam Dheeraj.

Poesie der Mystikerin Lalla oder Lalleshwari aus dem 14. Jahrhundert, die dieser Tantra-Linie angehörte.

I, Lalla, entered the jasmine garden,
where Shiva and Shakti were making love.
I dissolved into them,
and what is this
to me, now?
I seem to be here,
but really I’m walking
in the jasmine garden.

Enlightenment absorbs this universe of qualities.
When that merging occurs, there is nothing
but God. This is the only doctrine.
There is no word for it, no mind
to understand it with, no categories
of transcendence or non-transcendence,
no vow of silence, no mystical attitude.
There is no Shiva and no Shakti
in enlightenment, and if there is something
that remains, that whatever-it-is
is the only teaching.

Leitung:
Pravahi Starck, Tantra-Meisterin
Michael Sakha Kahl, Kaschmirisches Tantra & Tibetan Pulsing

Von Donnerstag, 28. November, 20 Uhr bis  Sonntag, 1. Dezember 2019, 18 Uhr
in Maibach/Taunus.

Investition:
395,- EUR
, Frühbucherpreis bis 05. November 2019: 375 EUR, Paarpreis: 750 EUR,
zuzüglich Übernachtung und Verpflegung je nach Kategorie

Hier geht’s zur Terminübersicht

 Jetzt anmelden!

MERCI

tantra seminar | die magie der berührung
Erlebe eine Quantum Power Atemmeditation | Frankfurt, Offenbach, Hanau, Gießen, Hessen
Genussvolle Tantra Yoni & Lingam Massagen in Frankfurt, Offenbach, Hanau, Gießen, Hessen
power-of-love tantraworkshop
tantra-events frankfurt
Tantraseminar für unge Menschen
Erlebe ein sinnliches Öl-Event | Frankfurt, Offenbach, Hanau, Gießen, Hessen
Seminar Partnerschaft Beziehung
wurzelchakra workshop